Ankara fabric suppliers

Warum färben afrikanische Stoffe ab? Wie Sie verhindern können, dass Ihre afrikanischen Stoffe ausfärben

Natürlich werden Sie sich ärgern, wenn Sie feststellen, dass ein neues Tuch, das Sie gekauft haben, plötzlich nach kurzer Zeit seine Farbe verliert. Das muss nicht unbedingt Ihre Schuld sein, denn in diesem Artikel erfahren Sie, was Sie in dieser Situation tun können. Wenn ein Kleidungsstück ausbleicht oder ausfärbt, mindert dies normalerweise die Qualität, Attraktivität, Farbe und Schönheit des Kleidungsstücks. Die meisten afrikanischen Stoffe wie Ankara werden aus Baumwolle hergestellt, und diese neigt dazu, manchmal in der Farbe nachzulassen. Außerdem verlaufen viele dieser papierartigen Ankara-Stoffe oft in der Farbe (waschen). Interessanterweise, um diese Bedrohung zu vermeiden, haben wir mit diesem Artikel über warum und wie zu verhindern, dass afrikanische Stoffe aus läuft seine Farbe, so dass es Ihnen einen Leitfaden.

Warum afrikanische Stoffe in der Farbe verlaufen

Vermutlich denken manche Leute, dass wenn ein Kleidungsstück in der Farbe verblasst, dann liegt es am Hersteller. Dies hat dazu geführt, dass viele Unwissende immer wieder die Hersteller des Stoffes beschuldigen, ohne zu erkennen, dass dies nicht ganz die Ursache für das Verblassen der Farbe ist. Meistens glauben die Leute, dass der Grund für das Verblassen von afrikanischen Stoffen in der Qualität des Stoffes liegt. Das ist richtig, und Sie haben vielleicht recht, aber nicht ganz. Die Haltbarkeit eines Stoffes oder eines Kleidungsstücks hängt nicht nur von seiner Qualität ab, sondern ganz und gar von seiner Verwendung. Das Ausbleichen von Kleidungsstücken mindert die Qualität, die Attraktivität, die Farbe und die Schönheit der Mode und damit auch der Kleidung selbst. Dieses Ausbleichen kann bei jedem Kleidungsstück auftreten, da es nicht nur auf afrikanische Stoffe beschränkt ist. Sie können es an jedem anderen Kleidungsstück ausprobieren und sehen, welche Folgen es hat. Die einzige Lösung besteht darin, es zu verhindern. Außerdem, wenn Sie einmal einen Blick in das Nähgeschäft werfen oder sehr aufmerksam sind, dann würden Sie feststellen, dass einige Kleidungsstücke verblassen, während andere auslaufen oder sich in der Farbe waschen.

Ausgehend von den obigen Ausführungen können wir nun versuchen, die Frage “Warum färben afrikanische Stoffe ab?” zu beantworten. Der Grund, warum einige afrikanische Stoffe wie Ankaras und Kitenge-Kleidung auslaufen oder in der Farbe verblassen, liegt an den Materialien, aus denen der Stoff hergestellt wurde. Manche Stoffe können beim Kauf einige Jahre lang halten, aber später durch übermäßigen Gebrauch ausbleichen. Ein weiterer Grund für das Verblassen der Farbe ist die Art und Weise, wie das Kleidungsstück benutzt wird und vor allem das Waschmuster.

Interessanterweise konnten wir nach vielen Recherchen und Versuchen, die wir aus verschiedenen zuverlässigen Quellen zu diesem Thema erhalten haben, mögliche Lösungen zusammenstellen, um das Ausbleichen afrikanischer Stoffe zu verhindern.

Wie man verhindert, dass afrikanische Stoffe ausbleichen

Es gibt mögliche Lösungen für das Auslaufen von afrikanischen Stoffen in der Farbe. Wir haben diese Dinge vereinfacht, so dass Sie jetzt Ihre Kleidung länger behalten können, ohne zu verblassen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht darüber, wie Sie verhindern können, dass afrikanische Stoffe ausbleichen;

Qualität afrikanischer Stoffe kaufen

Bei der Suche nach afrikanischen Stoffen bester Qualität sollten Sie sich immer von den billigen Stoffen verabschieden und sich für die beste Qualität entscheiden. Dies ist der wichtigste Faktor, um einen Stoff zu bekommen, der nicht in der Farbe ausläuft. Verzichten Sie daher immer auf den Kauf bescheidener Ankara-Stoffe. Der Gedankengang zahlreicher Menschen ist einfach, Geld zu verdienen. Um dies zu erreichen, nehmen sie ein weißes Stück Stoff, mischen es mit maßgeschneiderten Farben und bringen es zu einem günstigen Preis auf den Markt. Dabei ist ihnen die Qualität ziemlich egal.

Auf das Waschen von afrikanischen Ankara-Stoffen mit heißem Wasser verzichten 

Ungeachtet dessen, ob es sich um einen einfarbigen Stoff oder einen anderen handelt, ist es ratsam, immer zu versuchen, die Kleidung nicht mit heißem und kochendem Wasser zu waschen. Warum eigentlich? Die Erklärung ist, dass kochendes Wasser eine hohe Temperatur und eine hohe Neigung hat, die Farben in diesen afrikanischen Stoffen zu dezimieren. Viele dieser Stoffe sind aus gefärbter Baumwolle, und diese Farbe sollte nicht hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Stoffe separat waschen 

Es ist besser, die Kleidung vor dem Waschen immer zu sortieren und zu ordnen. Das garantiert, dass ihre Strapazierfähigkeit nicht beeinträchtigt wird. Achten Sie darauf, dass Sie helle und dunkle Kleidungsstücke vor dem Waschen voneinander trennen. Für den Fall, dass Sie nur weiße Kleidungsstücke waschen, bemühen Sie sich, keine anderen farbigen Kleidungsstücke mitzuwaschen, um sich von Geschichten fernzuhalten, die sich berühren.

Die Ankara nicht zu häufig waschen 

Um zu vermeiden, dass Ihre Kleidung ausbleicht, ist es in Ihrem besten Interesse, wenn Sie Ihre afrikanischen Stoffe nicht zu oft waschen. Der Grund dafür ist, dass ein übermäßiger Kontakt der Farben in den Stoffen mit dem Reinigungsmittel oder der Waschmaschine dazu führt, dass sie schnell ausbleichen. Sie können diese Kleidungsstücke alternativ aufhängen, da dies eine erfolgreiche Methode ist, um auf das Waschen zu verzichten.

Vermeiden Sie das Bleichen von Ankara-Stoffen 

Wenn wir irgendwo auf unserer Kleidung einen kleinen Fleck haben, denken wir oft zuerst an “Hypo”. Alles in allem, nach der Anwendung von Hypo (Farbstoff) auf Ihre bevorzugten afrikanischen Stoffen, können Sie am Ende für eine Tatsache zu gewinnen. Um dem vorzubeugen, ist es ratsam, farbige Kleidung nicht zu färben.  Unabhängig von all diesen Dingen, kann die Verwendung von Essig zu Ihrem Wasser vor dem Waschen ein wenig wichtige Hilfe tun. Außerdem sollten Sie Ihre Waschmaschine auf jeden Fall einmal im Monat mit Essig reinigen, um die Kleidung lange zu erhalten.

Verwenden Sie milde Waschmittel zum Waschen  

So sehr Sie auch das Beste aus Ihren afrikanischen Stoffen herausholen wollen, verzichten Sie immer auf scharfe Reinigungs- oder Waschmittel, um Ihre Kleidung zu waschen. Die scharfen synthetischen Substanzen in diesen Reinigungsmitteln reagieren mit der Farbe der Kleidungsstücke und führen dazu, dass sie sich ablöst und abnutzt. Dies führt dazu, dass Ihre Ankara-Kleidung schnell ausbleicht. Wenn Sie Ihre Ankara-Textur waschen müssen, sollten Sie unbedingt ein mildes Waschmittel oder einen Stangenreiniger verwenden.

Setzen Sie Ihre Ankara-Stoffe nicht übermäßigem Sonnenlicht aus 

Typischerweise wird die Qualität und Festigkeit von Baumwolle oder Stoffen gemindert, wenn sie übermäßigen Temperaturen ausgesetzt werden. In anderen, um das Beste aus Ihrem afrikanischen Stoffen zu erhalten, ist es vorzugsweise, um sicherzustellen, dass Sie nicht lassen Sie es in der Sonne für eine wirklich lange Zeit.  Zusätzlich bei der Wahl für einen Trockner als Alternative zu Sonne trocknen, garantieren, dass Sie bleiben weg von über-Trocknung Ihrer afrikanischen Stoffen in den Trockner. 

Abschluss

Wir glauben, dass Sie jetzt etwas darüber erfahren haben, wie afrikanische Stoffe wie Ankara, Kitenge und andere Kleidungsstücke in der Farbe laufen oder sich waschen. In diesem Artikel wurde viel darüber geübt, warum afrikanische Stoffe ausfärben und wie man verhindert, dass diese afrikanischen Stoffe ausfärben. Das ist der Umfang dieses Textes.